Facebook Twitter
aboutmenu.com

Spargelsaft Zum Kochen Und Zur Ernährung

Verfasst am Januar 18, 2023 von Efrain Fernandez

Spargelsaft wird normalerweise in der Anzahl einer sherry-glasvollen 3 x jeden Tag vor den Mahlzeiten eingenommen. Spargelextrakt wurde nicht nur verwendet, um Wasser aus Ihrem Körper zu beseitigen, sondern als Purifikator des Blutes, um das Nervensystem so zu stecken, dass ein sanfter Abführmittel.

Die Dicke des verwendeten Spargels wirkt sich nur wenig auf die Würdigkeit aus, nur auf den Preis. Wählen Sie also frisch aussehende Stängel, die nicht austrocknen und floppy gegangen sind. Der weiße, holzige Fuß des Stammes hilft, sie daran zu hindern, Feuchtigkeit zu verlieren. Es könnte ein paar Tage lang mit einem feuchten Tuch um den Basis eingewickelt und an einem fantastischen Ort aufbewahrt werden.

Spargel ist wirklich ein luxuriöses Gemüse, das in mediterranen Ländern immer noch wild wird. Alte Kräuter nannten es Sparrowgrass und die Bauern nennen immer noch das Werk "Gras". Eine große Hilfe enthält deutlich weniger als 40 Kalorien. Tatsächlich ist es ein ausgezeichneter Anbieter von Vitaminen C und E und Folsäure.

Die therapeutisch aktive Substanz innerhalb des Spargels kann die alkaloiden Sparagine sein, die eine sofortige Wirkung auf die Nieren ausüben, sie stimulieren und den Urin innerhalb weniger Stunden nach dem Verbrauch ein dunkles Gelb färben. Die Sparagine sind während des Kochens viel gering, sodass die Verwendung eines signifikanten kleinen Stücks des rohen Safts einen hervorragenden diuretischen Effekt erzeugt.

Der Urin ist nicht nur der gefärbte Urin, der Spargel verleiht ihm auch einen erheblichen starken Geruch, so dass dieses Phänomen Sie normalerweise nicht überrascht. Die grundlegenden Öle, die Spargel ihren unverwechselbaren und angenehmen Geschmack verleihen, sind mächtig geworden, da sie in solch kleineren Mengen sind, die spezielle analytische Methoden eingesetzt werden müssen, um sie zu erkennen.